NewsAboutMusicDownloadsWritingsBlog

26th Jan. 2014: Onno Viets und der Irre vom Kiez

The radio play adaption of Frank Schulz' novel of the same name with my radio play music on NDR info. On 4th. Feb. the piece will be played at Hamburg Planetarium.

26. Feb. 2014: Pasted! on MDR Figaro and kulturradio vom rbb

The feature Pasted! Wir sind die Zukunft der Musik will be aired on 26. Feb. 2014 at 22:00 on MDR Figaro and at 22:04 on kulturradio vom rbb.

24. March 2014: räuber.schuldengenital

Radioplay by Ewald Palmetshofer on WDR3 at 23:05

30. March 2014: The Karnau Tapes

Deutschlandradio Kultur broadcasts the radio play at 18:30 based on the novel by Marcel Beyer


Sound Listening

Toshiya Tsunoda – O Respirar Da Paisagem

Toshiya Tsunoda wird immer wieder mit Künstlern wie Chris Watson oder Francisco Lopez verglichen, obwohl sein Ansatz sich schon durch die Art und Weise unterscheidet, wie er field recordings beispielsweise durch den Gebrauch von Kontaktmikrofonen oder der speziellen Plazierung der Mikrofone modifiziert. Auf „Pieces of Air“ nahm er Klänge in Röhren, Tuben oder anderen länglichen zylindrischen Objekten auf und übersetzte die Idee der Helmholtz-Resonatoren in ein modernes Klangexperiment. Auf dieser sirr-records Veröffentlichung versammelt er nun eine schöne Mischung aus gradlinigen, unveränderten field recordings und einigen Kontaktmikrofonen, die sein Gespür für ungewöhnliche Aufnahmeorte und versteckter Klänge unterstreicht. Die Perspektive, die Tsunoda bei den Aufnahmen einnimmt, ist von einer starken Subjektivität geprägt, obwohl alle Tracks in geradezu lakonischer Art präsentiert werden. Diese CD ist sicherlich keine leichte Kost, hinterlässt aber einen nachhaltigen Eindruck und lädt zu mehrmaligem Hören ein. Um mehr über sein Denken und sein Konzept zu erfahren, lohnt sich ein Blick auf diesen kleinen Essay bei erstwords.




contact
subscribe to newsletter
subscribe to newsletter




no spam, not more than two newsletter a year